Wer Funktionsflächen unterhält, kennt die Herausforderung:
Die Natur schläft nicht und versucht immer wieder neu,
ihre Vielfalt von Wildkräutern, Moosen oder Flechten zu entfalten.
Thermexx hilft Eigentümern und Betreibern von Flächen,
Oberflächen in vollem Einklang mit der Natur frei von Grün zu halten.




Kommunale Anwendungsbereiche
sind vielfältig. 
Von Straßen, Wegen und Plätzen über öffentliche Anlagen wie
Kindergärten, Schulen, Rathäusern und anderen öffentlichen Gebäuden
bis hin zu Parks und Friedhöfen leistet Thermexx umwelt-schonende
Dienste bei der Beseitigung von unerwünschtem Auf-wuchs.


Sensible Bereiche wie Wassergewinnungsgelände oder
Kläranlagen-Flächen sind klassische Einsatzgebiete,
denn gerade hier ist die Beseitigung von Grün
im Einklang mit der Natur besonders wichtig.







Weil der Begriff “Fläche” dehnbar ist und von der kleinen
privaten Einfahrt bis zur ausgeprägten Parkplatz-Anlage und darüber
hinaus reicht, greift Thermexx mit verschiedenen Instrumenten aber
immer dem gleichen Verfahren an. Damit ist sichergestellt,
dass die Aspekte der Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit
an jedem Ort gleichermaßen gesichert sind.







Städte und Gemeinden, Kreise und Landschaftsverbände,
Bahn-betreiber und Flugplatzgesellschaften,
der Bund mit der Vielfalt seiner Einrichtungen von
der zivilen bis zur militärischen Anlage – dem Einsatzgebiet
von Thermexx sind keine Grenzen gesetzt. 
Das System ist auf unterschiedliche Flächengrößen eingestellt.











Die Vorteile von Thermexx
Thermexx zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität aus wie z.B.:
    • Kompletter Verzicht auf Umweltgifte
    • Genehmigung nach §6 bzw. §10 Pflanzenschutzgesetz ist nicht erforderlich
    • Listung in der Betriebsmittellliste für Ökobetriebe FiBL
    • Bearbeitungsgeschwindigkeit bis zu 630m2/h
    • Anwendbar auf fast allen Flächen
    • Nahezu witterungsunabhängig
    • Oberflächenschonendes Verfahren
    • Wirksame Bekämpfung der Herkulesstaude
    • Hohe Flexibilität: über 90m Schlauchlänge möglich, spezielle Ausbringungslanzen
    • Exakte Einhaltung der Ausbringtemperatur
    • Nutzung von Oberflächenwasser möglich
    • Wartung der Geräte und Kundendienst